Freitag, 6. Februar 2015

Es ist dein Leben!


Liebe Leser, liebe Leserin!

schon vor einiger Zeit hab ich diesen Gedanken aufgeschnappt im www....

...doch man kann ihn nie oft genug wiederholen:


Ist das eine Ansage...!?

Und...aus welchem Grunde auch sollte oder könnte man sich schuldig fühlen...?

Weil uns vielleicht irgendwann in früher Zeit angelernt wurde, sich fälschlicher Weise schuldig zu fühlen? Weil wir da irgendwann einem System angepasst wurden, irgendwelchen unwahren Gedanken aufsaßen in diesem zumeist zutiefst abhängigen System?

Das war damals! Es ist Vergangenheit!
Und wir - jeder von uns - ist einzig zuständig und verantwortlich für sein Leben. Seins!

Also fällt es definitiv auch in unsere Zuständigkeit, wie wir es leben...
...und mein Herz sagt mir, damit haben wir wirklich genug Aufgabe und Herausforderung!

Leben wir also unser Leben. Im Sinne einer gesunden Aufmerksamkeit und Selbstachtung, einer Beobachtung, eines Respektes und einer Liebe uns selbst gegenüber!

Unser Umfeld wird es uns redlich danken!

Und genießen und füllen wir jeden einzelnen Tag...
...mit den kleinen Geschenken des Lebens!

Dein Prinzerl

(Bildquelle: Im Bild selbst ersichtlich)