Dienstag, 16. August 2016

Zum Reinhören


Hallo liebe Freunde und Leser!

Ich bezeichne mich mal als "Liebhaber der schönen Töne".
Nicht jeder kann mit dieser Art Musik etwas anfangen...

Gleichzeitig nun stieß ich auf einen Text aus einem alten irischen Lied, dessen erste Aufzeichnungen aus dem 17. Jahrhundert stammen.

Hier darf ich Euch einmal das Lied selbst vorstellen, gesunden und interpretiert von den UCD Choral Scholars...



Damit man dann mal näher auf den Text "reinhören" kann, hier sowohl der Englische Text als auch die Deutsche Übersetzung dazu...















































Man mag ja vieles in verschiedensten Richtung auslegen...

...mir gefiele der Gedanke, dass dieses Lied dem Abschied an das bisherige alte Leben einer Unbewusstheit gewidmet wäre...

All das Leid, dass ich je verursacht habe, habe ich niemand außer mir selbst zugefügt...

Dass ich mich aufmachen sollte... - wohl auf meinen Weg - und nicht Euren...

Nun ist es an der Zeit, dass sie das wahre Ich wieder erhebt und wieder aufersteht, um dem einen und einzigen Weg zu folgen...  dem Meinen.

Mein Glas zum Abschied des alten Lebens ist längst gefüllt.
Auf das auch Eure Gläser gefüllt sein mögen...!


Das Prinzerl